blog

Newsletter anmelden!

[mailpoet_form id="1"]

weigel-web-grafik-websprachen

Websprachen eines Webprojektes – Wer macht was beim Aufbau einer Website? Ein kurzer Überblick der wichtigsten Scriptsprachen / Auszeichnungssprachen im Web.

Hier möchte ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, sondern ein grobes Grundverständnis für die Ausführung eines Webprojektes erzielen. Wer sich hier tiefer, vor allem in Programmiersprachen einarbeiten möchte, kann sich bei WikiPedia einlesen. Einen sehr schönen Überblick erhaltet ihr online u.a. bei  WebmasterPro.

HTML (Hyper Text Markup Language) (“STRUKTUR”)

strukturiert und gliedert den Inhalt der Website und legt fest, welcher Inhalt zu sehen ist/vorhanden ist

  • Wer ist was und an welcher Stelle – “HTML baut die Inhaltsstruktur (Kopfbereich, Inhaltsbereich, Fußbereich)”

HTML/HTML5 (HyperText Mark-up Language) ist eine Sprache, die es ermöglicht, Informationen im Internet zu zeigen. Das, was Sie im Internet sehen, ist die Interpretation des so genannten Quelltextes durch Ihren Browser (z.B. Firefox, Safari, Internet Explorer, Chrome, usw.). Die Standards werden von der Organisation W3C weltweit bestimmt und permanent aktualisiert.

 

CSS (Cascading Style Sheet) (“DESIGN”)

legt die Formatierung und das Design der Struktur fest, welche im HTML‐Dokument (Webseite) aufgebaut wurde

  • benötigt die Struktur (HTML) als Grundlage
  • Wie sieht was aus – “CSS macht die Website bunt und schön (z.B. Alle Texte sollen rot sein)”

CSS / CSS3 ist die Abkürzung für „Cascading Style Sheets“ – zu deutsch: übergeordnete Stilvorlagen. Mit Hilfe von CSS kann man Design-Eigenschaften von Webseiten definieren. Z.B. ist es damit möglich, für verschiedene Ausgabemedien unterschiedliche Darstellungen vorzugeben. So kann man zentral die Anzeige auf die geringeren Seitenmaße von kleineren Bildschirmen (Smartphones, Tablets) anpassen.

 

JavaScript/AJAX/JQuery (Bibliotheken)
(“DYNAMIK IM BROWSER IM FRONTEND”)

bietet die Möglichkeit der Ergänzung von Dynamik des Inhaltes einer Website im Browser während der Laufzeit der Seite. Der Besucher schaut sich die Seite bei Aufruf des Scripts bereits an.

  • benötigt die Struktur (HTML) als Grundlage
  • Wie verändert sich die Seite beim Betrachten – “JavaScript bringt Bewegung auf die Webseite (z.B. Slider, Animationen, Kalender…)”

 

PHP (PHP: Hypertext Preprocessor, ehem. Personal Home Page Tools)
(“DYNAMIK UND KOMMUNIKATION MIT DEM SERVER IM BACKEND”)

bietet die Möglichkeit der Ergänzung von Dynamik und der Belieferung einer Webseite im Austausch mit einem Server während der Laufzeit der Seite. Diese Sprache dient als Zulieferer von Inhalten aus dem Hintergrund z.B. Archivinhalte aus Ordnern oder Datenbankarchiven. Der Besucher schaut sich die Seite bei Aufruf des PHP‐Scripts bereits an.

  • benötigt die Struktur (HTML) als Grundlage
  • Wie verändert sich die Seite beim Betrachten / Was wird aus dem Hintergrund (Backend) hinzu geliefert” – “PHP fügt Inhalt / Information aus dem Hintergrund hinzu (z.B. Adressen, auf dem Server abgespeicherte Inhalte für CMS, Listen und Auswertungen”

PHP ist eine Open Source-Skriptsprache, die speziell für die Webprogrammierung geeignet ist und in HTML eingebettet werden kann. PHP ist hauptsächlich auf serverseitige Skripte fokussiert. Man kann u.a. Formulardaten sammeln, dynamische Inhalte für Webseiten generieren oder Cookies senden und empfangen. Das Wesentliche ist tatsächlich, dass mit Hilfe dieser Skriptsprache Inhalte Ihrer Website direkt vom Server ausgegeben werden können.

 

SQL | Datenbanken & Server (Structured Query Language)

  • Es handelt sich um eine strukturierte Abfragesprache
  • Eine der beliebtesten SQL-Datenbanken ist MySQL

Die Verwendung besteht ausschließlich in der Möglichkeit Daten aus einer Datenbank zu selektieren, einzutragen, zu aktualisieren und zu löschen. Klassisches Beispiel einer Datenbankanwendung ist das „Suchen von Adressen, Personen, Orten, Produkten, usw.“ auf Webseiten und Shops.

Fachbegriffe und Termini in der Webtechnologie

  • Homepage = Startseite einer kompletten Website
  • Landingpage = Startseite eines Abschnitts oder der gesamten Website
  • Webseite/Webpage = Einzelseite einer Website
  • Homepage + Webseiten = Website

Websprachen brauchen zur Übersetzung Dienstprogramme mit Übersetzer/Interpreter z.B.

  • für HTML/CSS/JavaScript = Browser (z.B. Firefox, Safari, Google Chrome)
  • für PHP/SQL = Server

 

Scriptsprache = Skriptsprachen unterscheiden sich von Programmiersprachen in der Regel dadurch, dass sie interpretiert und nicht kompiliert werden. Der Quellcode ist somit gleichzeitig der Ausführungscode. (z.B. PHP, JavaScript)

Programmiersprache = Bei Programmiersprachen handelt es sich um künstliche Sprachen, die der Kommunikation mit einem Computer dienen. Ihre Syntax ist wesentlich restriktiver als die natürlicher Sprachen. (z.B. C++, Java, Pascal)

Compiler = Der Quellcode einer Programmiersprache ist nicht direkt ausführbar, sondern muss in Maschinensprache übersetzt werden. Diese Aufgabe übernimmt ein Programm, das als Compiler bezeichnet wird. Das von einem Computer ausführbare Programm wird im Englischen als ‘executable’ bezeichnet und erhält daher üblicherweise die ‘Extension’ .exe (an den Dateinamen wird die Endung .exe angefügt).

Interpreter = Ein Interpreter ist genauso wie ein Compiler ein Programm, das Quellcode einer Programmiersprache in Maschinensprache übersetzt. Jedoch ist dies beim Compiler ein einmaliger Vorgang: Das Programm wird komplett übersetzt und es wird eine ausführbare Datei erzeugt. Der Interpreter hingegen übersetzt kontinuierlich während der Ausführung eines Anwendungsprogramms. Der Interpreter arbeitet dabei den Quellcode zeilenweise ab, übersetzt die aktuelle Zeile in Maschinensprache und führt die daraus entstandene Anweisung aus.

Folgen und liken!