blog

Newsletter anmelden!

[mailpoet_form id="1"]

typo3Warum muss man in Typo3 die Bildwiedergabe mit ImageMagick gewährleisten?

Jedes CMS (Content Management System) benötigt eine interne Bildverarbeitung, die nicht immer mitinstalliert ist. Typo3 erzeugt systemseitig gerne mal unschöne Bildwiedergaben. Das ist nicht nur lästig im Backend (der Bearbeitungsebene), sondern auch in der Darstellung der Website (Frontend) manchmal eine Herausforderung.

Was ist ImageMagick?

ImageMagick ist eine freie Software zur Erstellung und Bearbeitung von Rastergrafiken. Es kann fast alle üblichen Bildformate lesen, verändern und schreiben. Außerdem lassen sich Bilder dynamisch generieren, weshalb es auch im Bereich der Webanwendungen verwendet wird.

Die von ImageMagick angebotenen Funktionen reichen vom Zusammenfügen mehrerer Bilder über das Hinzufügen bzw. Erzeugen von einfachen Formen und Schrift, Verzerrungen, Größenveränderung und Drehen der Bilder bis zu Filterfunktionen wie Unschärfe, Solarisation, Kontrastanpassung oder Invertierung.

ImageMagick enthält sowohl mehrere Dienstprogramme für die Kommandozeile als auch eine für viele Programmiersprachen verfügbare Programmbibliothek, um die verfügbaren Funktionen direkt in einem Programm zu verwenden.

ImageMagick in Typo 3 implementieren

Hier beschreibe ich einen einfachen Weg, das Programm für Typo3 auf lokalen Servern (XAMPP/MAMP) zu installieren:

  1. Download: ImageMagick
  2. ImageMagick-6.9.3-0-Q16-x64-static.exe herunterladen (aktuelle Version)
  3. Doppelklick zum Installieren
  4. Verzeichnis: C:/ImageMagick-6.9.3-Q16
  5. Folge der Installationsanweisung des Programmes
  6. Gehe in dein Typo3 Backend unter “Installation Tool”
  7. Einloggen mit dem angelegten Passwort
  8. Klicke auf “Configuration Presets”
  9. Klicke auf “Image handling settings”
  10. Klicke den Radiobutton “Image Magick version 6 or higher” an
  11. Das Feld sollte nun grün unterlegt sein und den Pfad der Installation des Grafiktools anzeigen (C:/ImageMagick-6.9.3-Q16/)
    ACHTUNG! Es ist wichtig hier den VOLLSTÄNDIGEN Pfad anzugeben. Es reicht nicht aus, den relativen Pfad zu benennen.
  12. Speichere die Konfiguration mit dem Button “Activate”
  13. Logge dich aus dem Install-Tool aus und rufe eine zu bearbeitende Seite auf. Abschließend die ALLGEMEINE CACHES LÖSCHEN (via Blitz-Symbol, oben in der Bearbeitungsleiste Backend).

Typo3 - Bildwiedergabe mit ImageMagick gewährleisten

 

Folgen und liken!